Home Sonstiger Hiphop JD’s Rap Blog & PlayMuzikk präsentieren: Frisches Blut – Newcomer Sampler

JD’s Rap Blog & PlayMuzikk präsentieren: Frisches Blut – Newcomer Sampler [Download]

11

Hallo Freunde,

nun ist es soweit. Vor einigen Tagen schon angekündigt, hier der Newcomer Sampler „Frisches Blut„. Sinn und Zweck der ganzen Sache ist einfach, die Rap-Fans in den weiten des Internets, mal über den Tellerrand hinaus schauen zu lassen. Ich hoffe PlayMuzikk und mir gelingt mit diesem Sampler ein großer Schritt in Sachen Newcomer Support. Mit dabei Maxat, End, FiST, kay, Rockstah, Ahzumjot, Schlechte Menschen, Blizzy, emkay, Weekend, Snake-X, Micsness, VidocQ, P.O. Near, W.k.n.d., Djin und Clayne. Unten findet ihr natürlich Tracklist, Cover und den Download.

Wir danken:

Wir danken natürlich in aller erster Linie den Künstlern, die uns ohne große Probleme und mit großer Freude exklusive Songs bereitgestellt haben. Wir wollen aber auf keinen Fall die Produzenten vergessen, die hinter den Beats stehen. Einen riesen Dank also auch an alle Producer die an diesem Sampler mitgearbeitet haben. Ein weiterer Dank geht an unseren Grafiker Tobias aka „Zero1942“ aus dem Hause 3t-Production.

Würden alle im Rap-Geschäft so professionell, unkompliziert und motiviert arbeiten wie ihr, dann hätten wir einige Probleme weniger.

Danke sehr!

[ad]

DOWNLOAD – FRISCHES BLUT 

Cover:

Tracklist:

01. FiST – Frisches Blut (prod. by Mixam)
02. Djin, emkay, Clayne & Weekend – Was ich immer schonmal sagen wollte (prod. by Peet, Cuts by DJ Upset)
03. End – Der Mann im Mond (prod. by Roxta Beats)
04. Rockstah – Monstertruck im Autoscooter (prod. by Canabeatz)
05. W.k.n.d. – Zeit zurück (prod. by Efa-Peak)
06. VidocQ – Von Anfang an
07. Snake X ft. Shizofred – We Are The Future (prod. by AnnoDominiBeats)
08. kaynBock & Ahzumjot – Sokaysoajay
09. Blizzy – Scrubs (prod. by SixJune & Yoshi Noize)
10. P.O.Near – Wie kann es sein
11. Micsness – Zwitschergewitter (prod. by JulezPro for Jewelzproduction)
12. FiST & Maxat – Tick Tack (Gaza mi seh)
13. Schlechte Menschen – Der Song der dein Album ist (prod. by Ahzumjot)

GD Star Rating
loading...
JD's Rap Blog & PlayMuzikk präsentieren: Frisches Blut - Newcomer Sampler [Download], 5.0 out of 5 based on 1 rating

11 COMMENTS

  1. schlechte menschen zerstören halt echt am ende nochma alles!!!

    intro von fist, sowie track 2 von dijn, emkay & weekend haben mich sehr positiv überrascht!

    rockstah, kay und ahzumjot…gewohnt gut!

    sonst durchschnitt.

  2. yo moin
    es ist schon spät und ich habe mir die Zeit genommen die einzelnen Tracks mal genauer unter die Lupe zu nehmen.. dabei ist mir eigentlich nur aufgefallen das sie alle sehr sehr gut sind und mit viel Liebe gemacht wurden.. die Beats sind sehr schon und alle auf ihre eingene Art und Weise einzigartig!

    meine lieblings Lieder:

    02. Djin, emkay, Clayne & Weekend – Was ich immer schonmal sagen wollte (prod. by Peet, Cuts by DJ Upset)

    12. FiST & Maxat – Tick Tack (Gaza mi seh)

    10. P.O.Near – Wie kann es sein

    11. Micsness – Zwitschergewitter (prod. by JulezPro for Jewelzproduction)

    ________________________________________

    Werbung in eigener Sache:

    followt mir auf twitter:
    http://twitter.com/klucash

    Danke für die Aufmerksamkeit :D

  3. Aufmerktsamkeitslenkung am 27.03.2010 (mit Maeckes, Chimperator, Laas Unltd., Frisches Blut, Smokey131, Inflabluntahz, Vork, u.a.) « Herr Merkt spricht über HipHop

    […] jetzt zu laden Frisches Blut Juiz – Zeit für Rap Kuhllegah – Fußwärmertape EP Laas Unltd. – Ich und meine […]

  4. Selbst ich als nicht so der Raphörer muss sagen dass mir das im großen und ganzen echt gut gefällt.
    Saubere Arbeit Leute.^^

  5. […] Auf dem Sampler an sich werden nochmal einige Newcomer vorgestellt, die sich nun langsam aber sicher immer mehr einen Namen machen, und schon bei vielen bekannt seien dürften. Unter anderem sind zum Beispiel Rockstah, Weekend, Kay, emkay oder auch AhzumJot von den Schlechen Menschen mit dabei. Man sollte auf jeden Fall mal ein Ohr drauf werfen. Runterladen kann man sich die ganze Sache hier. […]

Eine Antwort hinterlassen