Home Interview Olson Rough im Interview: "Es gibt durchaus einige Angebote, die nicht uninteressant...

Olson Rough im Interview: "Es gibt durchaus einige Angebote, die nicht uninteressant sind"

1

Hey Leute,

Olson Rough
bringt demnächst die EP „40213“ zum kostenlosen Download. Im Interview spricht er über die EP, das neue Album, Live-Shows, das Splash, die Trennung von Freunde von Niemand und mögliche Angebote. Darüber hinaus ist auch der Song „Halt mich fest“ ein Thema des Interviews mit Olson Rough.

[ad]

Hallo Olson, danke, dass du dir Zeit genommen hast. Wie geht’s dir, alles klar?
Gerne. Soweit alles gut, danke.

Du bringst in Kürze eine Free EP, wie kam es zur der Entscheidung zunächst eine Free EP zu bringen. Zunächst hieß es doch, du möchtest ein Album veröffentlichen.
Ich habe mich unglaublich schwer getan den richtigen Sound zu finden und bin etwas zu voreilig ins Studio gegangen. Habe die ersten Resultate ein bisschen rumgezeigt und auch selbst sehr oft gehört. Nach dem Feedback anderer und den eigenen Eindrücken ist es einfach noch nicht das, was ich für das Album wollte.

Die neue EP umfasst 5 Songs, darunter mit „Halt mich fest“ einer der meist gefragten Songs. Wie kam es, dass der Song nicht auf dem Album ist und hast du nach dem ersten Mal live spielen in Paderborn solche Resonanzen erwartet?
Der Song ist jetzt schon anderthalb Jahre auf Youtube. Irgendwann ist der Hype dann auch vorbei. Außerdem hat mich die ständige Frage nach der Studioversion so genervt, dass ich das Ding endlich raushauen wollte. Die Resonanz habe ich weniger erwartet als erhofft.

Mit welchen Erwartungen gehst du nun an die EP?
Ich sehe das eher locker. Wie gesagt ist es das Produkt einer Soundfindungsphase und somit nicht sehr rund oder krass durchstrukturiert. Es ist mehr ein Lebenszeichen.

Die EP trägt den Namen „40213“, das ist die PLZ von Düsseldorf. Wie kam es dazu die EP so zu nennen?
Genau genommen ist das die PLZ der Düsseldorfer Altstadt. Ich brauchte irgendeinen Titel, der nicht ein großartiges Konzept erahnen lässt und dennoch für die Songs steht. Die Altstadt ist sozusagen die Quelle meiner Inspiration. Ich verbringe da seit 10 Jahren so gut wie jedes Wochenende und wurde dadurch sehr geprägt. Das spiegelt sich auch in meiner Musik wieder.

Planst du neben der EP „40213“ noch ein Album? Was kannst du dazu schon sagen?
Das Album wird eine ganz andere Hausnummer, was die Herangehensweise betrifft. Wird sicher viel harte Arbeit und der Finishing Move für mein Studium.

Du bist nun ohne Label-Heimat, gibt es aktuell Verhandlungen mit anderen oder möchtest du zukünftige Projekte alleine durchziehen?
Es gibt durchaus einige Angebote, die nicht uninteressant sind. Möchte aber nichts überstürzen.

Über die Trennung von Freunde von Niemand wurde nun viel gesprochen. Vega sagte im Interview, es käme ihm wie vorgeschoben vor. Wie blickst du darauf und was kannst du über die Trennung sagen?
Vorgeschoben war eines keinesfalls. Vega hat sich mir gegenüber nie unfair verhalten, war mir menschlich immer sehr wichtig und ist mein absoluter Favorit in der Szene. Die Gründe sind, um es mal auf den Punkt zu bringen, die Änderung in der Labelführung, die Erhöhung der Künstleranzahl, der Namenswechsel und die damit verbundene Philosophie. Ich habe mich da nicht gesehen.

Du warst zusammen mit KAYNBOCK viel live unterwegs, was steht da noch an? Weitere Support-Shows oder vielleicht irgendwann eine eigene Tour?
Dieses Jahr haben wir noch 2-3 Termine, die man auf www.olsonrough.de nachlesen kann, sobald sie bekannt gegeben werden. Im April/Mai steht eine Tour an. Infos folgen sicher bald.

Mit dem Splash hat es dieses Jahr nicht geklappt, wie sieht es nächstes Jahr aus? Geht da was?
Damit würde auf jeden Fall ein Traum in Erfüllung gehen. Wenn nicht, bin ich halt wieder rotzvoll am Zeltplatz anzutreffen.

Zum Abschluss kommen wir noch zum einem fröhlichen Spielchen. Wäre super, wenn du den Satz vervollständigen könntest:

40213 ist die PLZ der längsten Theke der Welt, die Quelle jeglicher Inspiration, der Geburtsort eines jeden meiner Liedgüter
Das Olson Rough Album wird mir noch den letzten Nerv rauben
Live-Shows sind abhängig vom Publikum und meist noch schlecht bezahlt
Halt mich fest ist ein Songtitel, den jeder Rapper der Welt schon mal hatte.
Aura ist/wird noch nicht draußen/ noch rauskommen

Danke für deine Zeit und natürlich gehören die letzten Worte dir.
Danke für das Interview. Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, kann auf www.facebook.com/olsonroughofficial vorbeischauen und feuchte Küsschen hinterlassen.

Bildnachweis: chriskros88 via Flickr.com

GD Star Rating
loading...

1 COMMENT

Eine Antwort hinterlassen