Home Allgemein Lance Butters im Interview: “Cool Story Bro”

Lance Butters im Interview: “Cool Story Bro”

7

lance butters

Hey Freunde,

Lance Butters, der seine Bekanntheit über das VBT 2011 deutlich steigern konnte, spricht im Interview über das Turnier, seine neue EP Selfish, die Maske, die Splash Edition des VBT und einige weitere Dinge. Schaut euch auch das neue Video zu “Dämliche Faggots” an, dass vor wenigen Tagen Premiere feierte.

Lance Butters mit neuer EP + Snippet

Bevor es zum Interview geht, haben wir ein kleines Update für euch, denn Lance Butters wird am 27. Juli 2012 die neue EP Selfish auf den Markt bringen. Neben dem Video zu “Dämliche Faggots” gibt es auch schon ein Snippet zur EP. Falls ihr euch dafür interessiert, seid ihr hier genau richtig:

[ad]

Hallo Lance, wie geht’s dir?
Ja hallo, gut geht es mir.

In den letzten Monaten kam man an deinem Namen kaum vorbei, kannst du dich trotzdem kurz vorstellen?
Yeah, ich bin Lance Butters, breit gebaut, braun gebrannt, 100 Kilo Hantelbank. Ich mache Musik

Du trägst, wie einige andere in der Szene auch, eine Maske. Wie lang trägst du sie schon und nervt dich die Diskussion darum?
Also die Maske trag’ ich seit 2010. Die Diskussion nervt mich tierisch und ich muss mich echt zusammenreißen nicht extreeeem an die Decke zu gehen :D Die Diskussion wird erst nervig, wenn man sich drauf einlässt.

Besteht die Möglichkeit, dass du sie ablegst?
Also kein Plan, was morgen ist, aber ansich gibt es keinen Grund die abzulegen. Wozu auch? Ist doch goood looking das Teil.

Du sagtest in einem anderen Interview, dass sich das von Snowboardbrille zu Maske entwickelt hat – Wie kam es überhaupt zum Schritt mit der Brille?
Ähm…joa, weiß nicht mehr. Ich hatte mich da einfach in mein komplettes Snowboard Outfit geschmissen, sogar die Boots hatte ich an, obwohl die nicht mal zu sehen waren :D Ich hab keiiine Ahnung weshalb :D

Das VBT ist eine Weile vorbei, was hat dir die Teilnahme gebracht?
Unheimlich viel. Das ist ja mega explodiert. Klar, ich meine es ist nur eine Frage der Zeit bis so etwas einzigartiges, Rapgame-veränderndes die Leute erreicht und in seinen Bann zieht, aber durch das VBT ging das doch recht schnell. Man kann sagen, es hat mir einen Hype gebracht, Hater, Beef, Freunde und ein paar koole Möglichkeiten im Nachhinein.

Was hat sich denn ergeben?
Naja, ich habe ein bisschen einen Namen bekommen, Auftritte, Sex mit unheimlich schönen Frauen und halte das deutsche Rapgame sozusagen in der Hand :D

Momentan findet die Splash Edition statt, wieso hast du dich gegen eine Teilnahme entschieden?lance butters 1
Also da gibt’s ein paar Gründe und ich hoffe alle Follower lesen das hier und fragen danach nieee nieee wieder, wieso ich nicht teilgenommen hab.

Ich hab in der Zeit Prüfungen und kann eh nicht aufs Splash. Dann fiel mir ein, dass ich ja auch gar keinen Kameramann hab, der mir die Videos macht und dann dachte ich mir, dass ich die Zeit ja besser für Tracks nutzen kann, als da so ein paar Weaklinge zu battlen.

Kurz nach dem VBT kam ein Release der Frank Castle Cooking Gang, wie ist die Resonanz bisher?
War gut. War sehr zufrieden, die limitierten EPs waren nach 12 bis 13 Stunden schon ausverkauft. Online-Käufe waren für heutige Verhältnisse auch gut. Dafür, dass wir nicht mal ein Video zu einem Track gemacht haben, ist das alles nice gewesen. Wer weiß, was sonst wäre, womöglich würde meine heiße Sekretärin dann gerade das Interview für mich beantworten.

[ad]

Ihr habt es mit dem Release auch in die Juice geschafft, für viele ist das ein großes Ziel, wie wars für euch?
Ja Juice hat da ein richtig guten Move gemacht! War unser erstes Release und direkt eine Review bei denen. Mama hat sich gefreut wie verrückt! Ich auch.

Dürfen wir uns auf weitere Releases von Euch freuen?
Ich weiß nicht, ob wir mit der Frank Castle Cooking Gang nochmal ein komplettes Album machen, aber Tracks wird es definitiv geben, klar

An welchen Projekten arbeitest du aktuell?
Ich versuche jetzt langsam in der Filmindustrie unterzukommen, denke ich pokere nicht zu hoch, wenn ich die Zeit für richtig empfinde die Mucke zu schmeißen, mich mit meinem Geld auf die faule doch zarte Haut zu legen und Filme zu machen, oder Adlips für Filmmusik, yeah.

Wann darf man mit Soloprojekten von dir rechnen?
Ab jetzt dann. Ich bin dabei, aber alles locker, sonst werde ich bockig und verliere die Lust dran. Ich bin eine Divaaa :]

Du sagtest es wird eine EP mit 5-6 Songs erscheinen, ist die schon fertig?
Haha, natürlich ist sie das nicht. Also die ist schon fest eingeplant und wird auch bald erscheinen, aber ein paar Sachen muss man natürlich noch regeln. Immerhin haben wir schon mal ein Video rausgehauen, vom ersten Track der EP.

Mit welchen Features und Produzenten darf man auf der EP rechnen?
Produziert wird sie von meinem Bruder im Geiste, Bennett On. Wir arbeiten mit gleicher Motivation an dem Ding.
Feature soll eins drauf sein, von dem einzigen Rapper, den ich selbst nach einem Feat gefragt hab. Sonst kommen ja immer alle.

Wer wird das sein?
Brrrrrr Trommelwirbel…. Nee also das sag’ ich noch nicht, erst aber der Beste, schwöre.

Die EP heißt “Selfish”, wieso?
Ich glaube dieses Wort beschreibt ganz gut meine Position, meine Einstellung und mein Vorhaben :P
Anstatt den Battlerapper zu spielen und aufzuzählen, wie scheiße ich die anderen finde, erzähl ich ganz gern wie unheimlich geil ich bin.

Was kommt nach der EP?
Hoffentlich irgendwas! Ohne Scheiß, wenn die EP nicht anschlägt wechsel ich das Genre.
Also ich weiß nicht, was kommt, ich hoffe viel, erwarte wenig und gebe nichts.

Darüber hinaus hast du schon mit den Jungs von Neodisco zusammengearbeitet, steht da noch mehr an?
Jaha, ich hoffe ich werd’ auf der Fresh +67 noch vertreten sein! Unheimlich talentierte Jungs und suuuuuuper korrekt.

Du stehst deinem größten Hater gegenüber, was würdest du ihm sagen?
“Cool Story Bro”

Man nehme an, kurz nach der EP klopft der Major an der Tür und bietet dir einen großen Vertrag an. Würdest du annehmen? Wenn ja, warum?
Klar! Wegen dem Geld! It’s all about the Benjamins. Ist mir dann auch egal, was die aus mir machen, solang es sich auszahlt, fuck it.

Zu guter Letzt noch ein kleines Brainstorming:

VBT - Einheitsbrei
coru – ohne ihn geht nichts
Frank Castle Cooking Gang – don’t believe the hype!
Neue Reimgeneration – was reimen die denn so?
Blogs – solang sie über mich berichten wird es nie langweilig

Vielen Dank für das Interview, die letzten Worte gehören dir.
Mama ich liebe dich! Und danke dir fürs Interview!

Weitere Informationen zu Lance Butters und der Frank Castle Cooking Gang!

GD Star Rating
loading...
Lance Butters im Interview: "Cool Story Bro", 4.7 out of 5 based on 3 ratings
John Michael Dorian aka JD: Ein Rap-Fan und Arzt. Im Sacred Heart ausgebildet und dank seiner Freunde Turk, Elliot, Carla, Perry und dem Hausmeister zu dem geworden, was er heute ist.

7 COMMENTS

  1. Korrekter Typ :D
    Gutes Interview. Ich hoffe doch bald, dass das was ich kreiert habe im Anhang, bald Wirklichkeit wird! Supportet diesen Läääänce! =D

  2. Ganz nett. Den Namen hab ich wohl schonmal gehört, wusste aber nicht ob das nun eine deutscher oder ein Ami ist. Keine Ahnung warum der englische Name und Albumtitel..klingt wohl cooler. Was das mit den “dämlichen Faggots” soll, erschließt sich mir auch nicht ganz. Aber sonst ist es ganz cool. Von all den Rappern die Masken tragen ist die Ironmanmaske eigentlich die coolste.

Eine Antwort hinterlassen