Home Sonstiger Hiphop VBT 2012: EstA & Klaus Bukkake beenden das Turnier

VBT 2012: EstA & Klaus Bukkake beenden das Turnier

1

vbt 2012 logo

Hey Leute,

Klaus Bukkake und EstA haben mit ihren Rückrunden das Finale des VBT 2012 beendet. Nun heißt es auf die Entscheidung der User sowie der Jury warten. Beide Rapper bringen wieder zwei starke Runden und ich könnte so spontan nicht sagen, wer das Turnier gewinnen sollte.

Wer gewinnt das VBT 2012?

Wer das VBT 2012 gewinnen wird, wird man in den nächsten Tagen erfahren. Nun könnt ihr Euch allerdings die beiden Videos bzw. die Rückrunden von EstA und Klaus Bukkake anhören. Klaus Bukkake wird im Finale von Captain Jenny, Dirty Maulwurft, MC Baum und Tamo-Flage unterstützt. EstA dagegen griff nur auf einige Zeilen von 4Tune zurück.

Meiner Meinung nach ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, könnte mich nicht festlegen. Klaus Bukkake hat sicherlich den Humor-Vorteil, EstA dagegen ist sicher der krasse Rapper mit vielen feinen Punches.

Wer gewinnt Eurer Meinung nach das VBT 2012? Hier könnt ihr abstimmen:

[ad]

[polldaddy poll=6703690]

Darüber hinaus lade ich Euch herzlich ein, dass ihr Eure Meinung in die Kommentare schreibt. Wie schätzt ihr die Runden von EstA und Klaus Bukkake ein?

JD mag Spannung

Ohne ein wenig Spannung im Leben wäre alles doch total langweilig, deswegen mag ich eigentlich faire Wettkämpfe. Im Krankenhaus war das leider nie so gegeben. Ich erinner mich da an die Webseite RateyourDoc.com, dort war ich lange auf Platz 1, Perry und Turk konnten das nicht verkraften und haben unfaire Mittel angewandt, um mich zu schlagen :( Echt gemein!

GD Star Rating
loading...

1 COMMENT

  1. Ich hör aus EstAs Runde halt irgendwie nur raus, dass er Klaus Fronts wiederholt und dann sagt, dass sie ihn nicht treffen.
    Irgendwie auch schade, dass kein Sprechsänger, sondern ein “Sprechsprecher” das VBT gewinnt, woran es bei mir keine Zweifel mehr gibt, aber im Battlerap zählt nunmal größtenteils der Text und die Punches. EstA hat weder gute Fronts gebracht, noch Klaus’ zu Genüge gekontert, meiner Meinung nach…

Eine Antwort hinterlassen